Dr. Gülşah Başkavak

Tel: +90 212 293 60 67 / 116
Mail: baskavak@oiist.org

Dr. Gülşah Başkavak ist seit Februar 2019 am Orient-Institut Istanbul als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsbereich Mensch, Medizin und Gesellschaft im Projekt „E-Health: Praktiken und soziokulturelle Dimensionen von digitaler Selbstvermessung in der Türkei“ beschäftigt (Projektverantwortliche: Dr. Melike Sahinol, in Zusammenarbeit mit dem Projekt Digitale Vulnerabilität zwischen Inklusion und sozialer Robustheit. Diversitätssensitiv und risikoethische Bewertung digitaler Selbstvermessung, VALID, Hochschule Furtwangen, Projektleitung: Prof. Dr. Stefan Selke). Dr. Başkavak promovierte 2016 im Fach Soziologie an der Middle East Technical University (METU) Ankara. Im Rahmen ihrer Dissertation Understanding Surgical Craft in the Changing Context of Technology, Transformation of Healthcare and Marketization: A Case Study on Surgeons in Istanbul, Turkey führte sie qualitative und ethnographische Untersuchungen in Krankenhäusern, Kliniken und Operationssälen durch. Ihre Interessengebiete umfassen medizinisch-technologische Beziehungen, technologische Transformation und Arbeit, Wissenschafts- und Technikforschung (STS), Soziologie des Handwerks, Medizin- sowie Professionssoziologie. Dr. Başkavak schloss ihr Studium an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Istanbuler Universität ab und erhielt einen MA-Abschluss von der Marmara-Universität mit ihrer Arbeit The Impact of Information and Communication Technologies on Power Distribution in Organizations. Sie arbeitete als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der METU und der Yıldız Technical University und beteiligte sich an verschiedenen nationalen und internationalen Forschungsprojekten zu Gesundheitssoziologie, Kriminologie und Religionssoziologie. Während ihres Studiums verbrachte sie ein Jahr an der Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin. Dr. Baskavak forscht derzeit zu Themen wie Medizinsoziologie, neue Operationstechnologien und Patienten, Professionalität in der Medizin und die Beziehung zwischen Handwerk und Beruf.

Soziologie der Gesundheit und Medizin
Wissenschafts- und Technikforschung (medizinische und chirurgische Technologien; Beziehung von Arbeit, Medizin und Technik)
Handwerk und Handwerkskunst
Soziologie der Arbeit und Beschäftigung
Professionssoziologie (insbesondere medizinische/chirurgische Professionen)
Gesundheitspolitik
Qualitative Forschungsmethoden

30.8.2017: „Marketization and Technological Change: Turkish Surgeons in A Changing Context“. 13th European Sociological Association (ESA) Conference on (Un)Making Europe: Capitalism, Solidarities, Subjectivities. Athens, Greece.

5.4.2017: „Cerrahlık Zanaatı, Teknoloji ve Piyasalaşma: İstanbul’da Cerrah Tipolojisi“. VI. Hasan Ünal Nalbantoğlu Sempozyumu: Teknolojiye Dair Sorular. ODTÜ, Ankara. (mit S. Kalaycıoğlu)

20.5.2016: „Surgeons and Marketization of Health: The Case of Turkey“. 13th European Sociological Association (ESA) Mid-Term Conference of the Research Network on Sociology of Health & Illness (RN16) on New directions in health care work and organizations. Lisbon, Portugal.

20.5.2016: „A Social Scientist in the Operating Theatre“. 13th European Sociological Association (ESA) Mid-Term Conference of the Research Network on Sociology of Health & Illness (RN16) on New directions in health care work and organizations. Lisbon, Portugal.

21.4.2016: „Cerrahlık, Zanaat ve Teknoloji: Sosyolojik Bir Bakış“. Tıp Eğitimi ve Bilişimi Anabilim Dalı, Eğitim Toplantıları-16. Hacettepe Üniversitesi, Tıp Fakültesi, Ankara (eingeladen)

23.11.2015: „Zanaat Olarak Cerrahlık ve Teknoloji“. 14. Ulusal Sosyal Bilimler Kongresi. ODTÜ, Ankara.

3.4.2013: „International Diffusion of Neoliberalism and Resistance: The Transformation of Healthcare System in Turkey“. 54th International Studies Association (ISA) Annual Convention on The Politics of International Diffusion: Regional and Global Dimensions. San Francisco, California, USA. (mit Y. Başkavak)

Buchkapitel

Başkavak, Gülşah. „Zanaattan Robotiğe: Tıp Teknolojisi ve Türkiye’de Kuşaklararası Cerrah Tipolojisi“. Sınıfın Suretleri: Emek Süreçleri ve Karşı Hareketler. Hrsg. Denizcan Kutlu u. Çağrı Kaderoğlu Bulut. NotaBene. Istanbul 2017. 105–126 (ISBN: 6059679954)

Doğrusoy-Başkavak, Gülşah. „Bilişim Teknolojileri: Getirdikleri ve Götürdükleri“. Çalışma Yaşamında Dönüşümler: Örgütsel Bakış. Hrsg. Aşkın Keser. Ezgi Yayınevi. Bursa 2002 (2. Aufl. 2005, Nobel Yayınevi). 197–210 (ISBN : 9789755918013)