Wissenschaftliche Mitarbeiter

 

Dr. Martin Greve

Tel:  +90-212 293 60 67 / 127
greve@remove-this.oidmg.org

Martin Greve ist Musikwissenschaftler und Musikethnologe mit einem Arbeitsschwerpunkt auf Musik der Türkei. In seiner Dissertation beschäftigte er sich mit der Geschichte Türkischer Kunstmusik im 20. Jahrhundert. 2003 habilitierte er sich mit einer Studie über Musik aus der Türkei in Deutschland. Martin Greve unterrichtete Musikethnologie, Türkische Musik sowie Interkulturelle Kompetenz an verschiedenen Universitäten und Musikhochschulen in Deutschland und der Schweiz, u.a. an der TU Berlin, FU Berlin, Universität der Künste Berlin, Universität Basel, Universität Heidelberg sowie an den Musikhochschulen Stuttgart und Köln. Im Auftrag der Berliner Ausländer- bzw. Integrationsbeauftragten schrieb er Broschüren über das Türkische und das Koreanische Leben in Berlin.

Von 2005 bis 2011 war Martin Greve Leiter des Studienprogrammes Türkische Musik an der Rotterdam World Music Academy (Teil von Codarts Rotterdam). Von 2007 bis 2011 war er Berater der Berliner Philharmonie bei dem Konzertprogramm “Alla Turca.” Im Rahmen von Kulturhauptstadt Essen 2010 war er künstlerischer Leiter des interreligiösen Konzertprogrammes "Night Prayer".
 
Seit Mai 2011 ist Martin Greve wissenschaftlicher Referent am Orient-Institut Istanbul. Zur Zeit arbeitet er an einer Monographie zu “post-traditioneller” Musik in der Turkei.